Tel. 09542 / 8035
Whatsapp 0157 / 588 830 85
info@burgapo.de
Mo.-Fr.: 7.30 - 18.30 Uhr
Sa.: 8.00 - 14.00 Uhr

Autofahren & Diabetes

Für den diabetischen Autofahrer besteht erhöhte Unfallgefahr, der Hypoglykämie. Bemühen Sie sich , Ihren Stoffwechsel zu stabilisieren und zu normalisieren, dazu ist eine regelmäßige Selbstkontrolle des Blutzuckers notwendig. 

Wichtig:

    • Um Blutzuckerentgleisungen zu vermeiden, sollten Sie sich vor und bei Autofahrten strikt an Ihre Diät und Medikation halten. 
    • Auf langen fahrten sollten Sie stündlich eine Kleinigkeit essen. 
    • Für den Fall der Unterzuckerung: 
      Not-Ration mit schnell wirkenden Kohlehydraten ( z.B. Traubenzucker, 1/2 Glas saft oder Cola ) immer dabei haben. 
    • Kommt es tatsächlich zu einer Unterzuckerung: 
      sofort anhalten! 

      Nach überwundener Unterzuckerung vorsichtshalber nach 10 - 15 Minuten warten und Zusätzlich noch etwas essen das langsamer ( Apfel, Zwieback, 2-3 Kekse ) ins Blut geht. 

  • Kein Alkohol vor oder beim Autofahren. 
  • Fahrstress=20 vermeiden: Ein selbstauferlegtes Tempolimit schont die Nerven und den Stoffwechsel. 

Gute Fahrt !