Tel. 09542 / 8035
Whatsapp 0157 / 588 830 85
info@burgapo.de
Mo.-Fr.: 7.30 - 18.30 Uhr
Sa.: 8.00 - 14.00 Uhr

Alkohol

Gerade Diabetiker sind durch Alkoholgenuß zusätzlich gefährdet, denn:

Alkohol senkt den Blutzuckerspiegel!

Die Leber arbeitet gespeicherte Kohlenhydrate (Glykogen) oder Eiweißstoffe zu Glukose um und gibt sie ins Blut ab. Bei Alkoholgenuß wird die Zuckerbildung in der Leber verhindert, der Blutzuckerspiegel sinkt ab und es kann zu einer Unterzuckerung kommen.

Bei Alkoholgenuß beachten:

  • Vorher mit dem Arzt sprechen.
  • Wechselwirkungen von Alkohol mit anderen Medikamenten beachten.
  • Den Energiegehalt alkoholischer Getränke bedenken.
  • Nicht jeden Tag Alkohol trinken.

Vermeiden Sie eine Unterzuckerung durch Alkoholgenuß:

  • nie Alkohol auf leeren Magen trinken
  • nie eine Mahlzeit durch Alkohol ersetzen
  • nie übermäßig trinken
  • nach Alkoholgenuß Blutzucker vor dem Schlafengehen kontrollieren.
  • bei Blutzuckerwerten unter 120 mg/dl sollten Sie zusätzlich 1-2 BE/KHE Brot mit Belag essen.
  • am Tag nach dem Alkoholgenuß den Blutzucker häufiger kontrollieren.